· 

Schnelltestungen

Liebe Eltern,

 

in den nächsten Tagen erwarten wir eine Lieferung an Schnelltests für die Schüler und Schülerinnen.

Die amtlichen Vorschriften zur Testung von Schüler und Schülerinnen sind sehr eng gefasst. Alle Schüler und Schülerinnen haben bis zu den Osterferien die Möglichkeit einer einmaligen Testung. Die Schnelltests sollen von den Schülern und Schülerinnen selbst unter Anleitung der Lehrer und Lehrerinnen durchgeführt werden. Falls dies nicht gelingt, wird der Schnelltest mit nach Hause gegeben, mit der Bitte an die Eltern, diesen dann im häuslichen Umfeld durchzuführen.

 

Eltern haben ein Widerspruchsrecht, falls sie nicht mit einer Schnelltestung einverstanden sind.

 

Wichtig dabei ist eine Rückmeldung an die Schule, falls der Schnelltest ein positives Ergebnis hat. Sollte dies der Fall sein, tritt eine sofortige Quarantäne ein. Ein direkt anschließender PCR-Test beim Haus- oder Kinderarzt ist dann erforderlich.

 

Einige weitere Informationen zum Stand der Dinge in der Schule:

 

· Heute sind in einigen Klassenräumen, die sich nur unzureichend lüften lassen, Luftfilteranlagen installiert worden.

 

· Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schule sind am vergangenen Freitag mit AstraZeneca geimpft worden.

 

· Das Heizungsproblem wird ebenfalls heute gelöst, indem eine neue Gasleitung installiert wird, dies führt zu Bauarbeiten vor der Schule.

 

· Es gibt noch keine Informationen darüber, wie der Unterricht nach den Osterferien organisiert werden soll. Wir planen aber in der ersten Woche nach den Ferien weiter mit dem bekannten Wechselmodus.

 

· Wir informieren Sie immer zeitnah über die Internetseite unserer Schule.

 

Der letzte Schultag vor den Osterferien ist am 26.03.2021. Der Unterricht endet zur gewohnten Zeit um 12.15 Uhr. Der erste Schultag nach den Ferien ist am Montag, 12.04.2021.

 

Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest und erholsame Osterferien im Namen des ganzen Kollegiums, bitte bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

 

M. Brieler (Schulleiter)