· 

Veränderter Schulstart am 12.4.2021

 

 

Liebe Eltern,

 

unsere Schule ist unmittelbar nach den Osterferien ab dem 12.4.2021 zunächst geschlossen. Daher teile ich Ihnen folgende wichtige Dinge mit:

 

-        In der kommenden Woche sind alle Schüler und Schülerinnen im Distanzunterricht. Die bisherige Planung des Wechselunterrichts, wie noch vor den Osterferien angekündigt, ist damit hinfällig.

 

-        Schüler und Schülerinnen, die im Sommer entlassen werden, haben den für sie, vor den Osterferien geplanten, Unterricht in Präsenz. Die Anwesenheitszeiten sollten Ihnen bekannt sein.

 

-        Wir richten eine Notbetreuung ein, die sich an den verkürzten Zeiten der Schule orientiert. Der Antrag auf Notbetreuung ab dem 12.04.2021 muss neu gestellt werden, sie finden diesen Antrag auf unserer Internetseite.

 

-        Es sind Schnelltests für die Schulen angekündigt worden. Im Gegensatz zu den vor den Osterferien gelieferten Schnelltests sind diese nicht mehr aufteilbar, so dass wir sie nicht ins Elternhaus geben können. Das Ministerium arbeitet daran, hier für die Förder- und Grundschulen nachzubessern und sogenannte „Lollytests“ zur Verfügung zu stellen.

 

-        Wir nehmen in die Notgruppe am Montag, den 12.4.2021 nur Schüler und Schülerinnen in die Betreuung, die einen negativen Schnelltest haben. Dieses Ergebnis müssen Sie schriftlich bestätigen – dies ist eine Anweisung des Ministeriums - hier reicht uns auch eine Mitteilung über MS Teams oder das Handy etc..

 

-        Alternativ bieten wir an, den Schnelltest in der Schule durchzuführen. Hier müssen Sie aber uns das Recht der elterlichen Sorge übertragen, hierzu finden Sie ein entsprechendes Formular auf unserer Internetseite. Durchgeführt wird der Test ausschließlich von geschultem Fachpersonal, hier unseren Krankenschwestern. Lehrer und Lehrerinnen sind hierzu nicht ausdrücklich befugt. Voraussetzung ist auch, dass die angekündigte Lieferung der Schnelltests rechtzeitig eintrifft.

 

-        Wir gehen davon aus, dass der Unterricht dann im Wechselmodus realisiert werden soll – die bereits bekannten Gruppen A und B bleiben bestehen – in einem wöchentlichen Wechselrhythmus.

 

-        Unterrichtszeit ist von am Montag und Mittwoch von 8:30 – 13.15 Uhr. Am Dienstag und Donnerstag von 8:30 – 15:15 Uhr und am Freitag von 8:30 – 12.15 Uhr.

 

-        Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus relevante Vorerkrankungen haben, entscheiden grundsätzlich die Eltern - gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnten.

 

Das Sekretariat ist telefonisch von 08:00 Uhr bis 14.00 Uhr erreichbar.

 

Auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jordan-Mai-Schule grüße ich Sie und Ihre Kinder ganz herzlich. Bitte bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

 

Michael Brieler

(Schulleiter)

Download
Übertragung der elterlichen Sorge bei pf
Adobe Acrobat Dokument 108.3 KB
Download
anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12
Adobe Acrobat Dokument 558.7 KB