Die Jordan-Mai-Gemeinschaft spendet an die Tafel

Im Rahmen des diesjährigen Erntedank Gottesdienstes „Unsere gemeinsame Welt - Teilen – Schöpfung bewahren haben die Oberstufenklassen der Jordan-Mai-Schule alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, BetreuerInnen und LehrerInnen dazu aufgerufen, für bedürftige Mitmenschen Lebensmittelzu spenden. Damit wollen wir als Schulgemeinschaft zeigen, dass wir uns solidarisch und caritativ für unsere bedürftigen Mitmenschen einsetzen, helfen und teilen.


Das Resultat der Sammlung kann sich sehen lassen und wurde dann durch eine Schülerdelegation am Freitag vor den Herbstferien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tafel e.V. übergeben. Diese haben sich herzlich bedankt und darüber gefreut, dass die Jordan-Mai Gemeinschaft bedürftige Menschen im Blick hat und behält.


Ein herzliches Dankeschön gilt allen Sammlerinnen und Sammlern der Jordan-Mai-Schule.