Auf dem Weg zurück...

Auch jede Klassenfahrt geht einmal zu Ende.

 

Die Unterstufe 3 und die OS 3 warten auf den Bus zur Fähre und die BPS-Schüler sitzen bereits im Zug Richtung Ruhrgebiet. Spätestens heute Abend werden ale Schüler und Schülerinnen wieder zu Hause sein. Und sie haben bestimmt viel zu berichten!

mehr lesen

Gut angekommen!

Die ersten Rückmeldungen unserer Klassenfahrten treffen gerade ein...

Vorstufe 1 + 2, sowie die Unterstufen 2 sind gut angekommen.

Die Berufspraxisstufen auf Sylt leíden unter einer sehr langsamen Netzverbindung, aber auch sie genießen die Sonne am Strand.

Und auch die Oberstufe 3 und die Unterstufe 3 haben ihr Ziel wohlbehalten erreicht.

 

Viele Bilder vom ersten Tag weiter unten!

 

Mittlerweile scheint auch im Norden die Sonne!

 

mehr lesen

Die 1/2 Schule macht einfach  3 Wochen Ferien

Nach den Osternferin bleibt unsere Schule ziemlich leer. Denn insgesamt 7 Klassen verlängern ihre Osterferien.

 

Die Vorstufen und die Unterstufe 2 freuen sich auf ihre Klassenfahrt zum Bilderbuchbauernhof der Familie Schörmann im Sauerland. Direkt nach den Ferien geht es mit dem Bus los. In den letzten Wochen haben wir viel über die Tiere gelernt, die uns auf dem Hof erwarten. Jetzt wollen wir herausfinden, ob die Hühner wirklich Eier legen und wie der Bauer die Milch von der Kuh bekommt. Wir dürfen nämlich beim Melken helfen. Einige von uns freuen sich vor allem auf den großen Trecker und die Fahrt mit dem Planwagen. Der Höhepunkt unserer Fahrt wird aber das Reiten auf den Islandponys werden. Wir sind schon ganz gespannt.

 

Ab Montag, den 24.04.2017 sind die Unterstufe 3 und die Oberstufe 3 wieder zusammen auf Klassenfahrt. Ziel ist auch in diesem Jahr die Insel Norderney. Um 08:34 Uhr startet die Reisegruppe vom Hbf. Oberhausen in Richtung Norddeich Mole, von dort geht es weiter mit der Fähre nach Norderney. In den 5 Tagen werden die beiden Klassen zu den Seehunden fahren, sie werden die Insel mit Go-Cars erkunden, eine Sandburg bauen, Krebse und Muscheln suchen und sammeln. Und das Badehaus der Inseln besuchen. Am Freitag, den 28.04.2017 geht dann das gemeinsame Abenteuer zu Ende. Um 17:24 Uhr steigen beide Klassen wieder am Bahnhof in Oberhausen aus (Gleis 7). Die beiden BPS Klassen fahren ab Essen Hbf. mit dem Zug auf die Insel Sylt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Osterferien 2017

Mit dem Ostergottesdienst am Donnerstag, den 6.4.2017 kündigen sich die Ferien an.

 

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 6-8 erzählten Geschichten von aufblühenden Tulpen und den hellen Schein und die Kraft der Sonne.

 

Wir wissen, wie viel Arbeit hinter dieser Vorbereitung steckt und sagen dafür allen Beteiligten ein herzliches Danke.

 

Wir wünschen Ihnen / Euch schöne Osterferien! Wir sehen uns wieder am 24. April 2017 pünktlich um 8.:30 Uhr!

Besuch beim Imker

Am Montag und Dienstag (3.4.2017 und 4.4.2017) haben die Unterstufe 3 und die Oberstufe 1 im Rahmen des Sachunterrichts einen Ausflug zum Imker nach Gelsenkirchen gemacht.

Lange haben die beiden Klassen im Unterricht zum Thema „Die Biene“ gearbeitet. 

 

Bei Fam. Köninger (http://blog.bubie.de/), die in ihrem Garten drei Bienenvölker halten, haben die Schülerinnen und Schüler gesehen, wie ein Imker arbeitet.

 

Frau Köninger hat uns gezeigt, dass Bienen ganz lieb und friedlich sind und sich sogar vorsichtig streicheln lassen.

 

 Der Besuch beim Imker hat beiden Klassen sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel gesehen und gelernt.

 Zum Schluss hat jeder noch ein kleines Töpfchen Honig zum Naschen bekommen.

 

 

 

mehr lesen

Klassenfahrt der Mittelstufe 1

Die Mittelstufe 1 war zur Klassenfahrt in Ratingen. Wir feierten Geburtstag und waren ansonsten viel draußen: Wir bauten eine Hütte im Wald, machten ein Lagerfeuer (natürlich mit Stockbrot) und nutzten den riesigen Spielplatz.

 

Außerdem bauten wir Nistkästen und trauten uns allein in den Wald, um eine Karte zu zeichnen und genau auf die Geräusche zu hören. Der Höhepunkt der Klassenfahrt war der Besuch der „Jäger der Nacht“:

 

Wir lernten die Schneeeule Smilla und den Falken Babajaga kennen. Den Uhu Ivan und den Wüstenbussard Harald hatten fast alle sogar auf dem Arm. Manche sogar für einen Spaziergang!

 

mehr lesen

Kreuzweg 2017

Kreuzweg der Jordan-Mai-Schule 2017

 

Der Kreuzweg der Jordan-Mai-Schule fand in diesem Jahr auf die Halde Haniel statt – ein denkwürdiger Ort, der Bergbau und Kirche im Ruhrgebiet miteinander vereint.

 

Das Motto in diesem Jahr lautete "Wir tragen unser Kreuz, unsere Sorgen und Wünsche "

 

So hat sich am Freitag, den 31.3.2017 eine Gruppe von 45 Menschen: Schülern und Schülerinnen aller Stufen, Eltern, Lehrer und Lehrerinnen und einige Assistenzkräfte gemeinsam auf den Weg die Halde hoch gemacht und dabei Andacht an den Kreuzwegstationen gehalten.

 

Mit Gebeten und spirituellen Gedanken und Aktionen haben sich alle mit dem Leidensweg von Jesus Christus befasst, aber auch an die eigenen Sorgen, Nöte und Wünsche gedacht. Als Symbol dafür haben viele Schülerinnen und Schüler ihr eigenes, selbstgestaltetes Kreuz die Halde hoch getragen.

 

Ein besonders eindringliches Erlebnis war dabei, den Weg als Gemeinschaft zu gehen. Ältere Schülerinnen und Schüler gingen Hand in Hand mit jüngeren Schülerinnen und Schüler die Halde hoch, sie unterstützten sich, wenn es nötig und gaben sich gegenseitig Halt.

 

Am Ziel eingetroffen, dem großen Kreuz auf der Halde, bildeten alle einen Kreis um das Schulkreuz und beteten gemeinsam das "Vater Unser".

 

mehr lesen

Neues von der Baustelle

Ganz schön viel getan hat sich auf unserer Baustelle Dachgeschoß.

Auffällig von außen: die Gerüste fehlen, vorne am Gebäude auch die Bauzäune. Innen haben die Anstreicher fleißig gemalert, die Fliesen sind verlegt und in den nächsten Tagen erhalten die Klassenräume die Oberböden. Zum Einzug reicht es allerdings noch nicht, es gibt noch an vielen Stellen Restarbeiten zu verrichten und auch die Möbel stehen noch in der Warteschleife.

 

Aber alle Beteiligten sind guter Dinge, dass es mit dem Bezug Ende Mai klappen wird.

 

mehr lesen

Karneval 2017

Nene, wat war dat wieda schön...

Karneval an der Schule ist immer etwas besonderes... dieses Mal mit Herrn Joosten als witziger Moderator und vielen Schülern und Schülerinnen, die in bester Laune miteinander Karneval feierten und ziemlich was einstudiert hatten.

Die Hühner und Pinguine zogen durch die Turnhalle, Bienen umschwirrten uns wie Motten das Licht, Juri Löw trainierte die Weltmeister, auch die Eiskönigin, ganz unverfroren zeigte ihr Gesicht. Rasant dann die Fahrt der imposanten Achterbahn und auch unsere Nachbarn aus Holland gaben sich die Ehre.

 

Das war einfach eine tolle Geschichte!

 

Weiter unten gibt es eine tolle Bildauswahl und natürlich auch einen kleinen Videoclip unter "live".

mehr lesen

Lesewettbewerb 2017

Volle Konzentration über mehr als eine ganze Stunden. Mehr

als 30 Schüler und Schülerinnen unserer Schule machten auch in diesem Jahr beim schulinternen Lesewettbewerb mit und konnten so neben einem Buch als Sachpreis auch eine entsprechende Urkunde gewinnen.

 

Im Söllertheater herrschte bereits kurz vorher eine knisternde Spannung, im abgedunkelten Raum beleuchtete nur eine Leselampe den Lesetisch.

 

Im weiteren Verlauf gab es am Ende sehr schwierige Juryentscheidung, die dadurch gelöst wurde, dass es in manchen Kursen mehrere erste und mehrere zweite Plätze oder auch

mehrere dritte Plätze gab. Gewonnen haben Maurice, Yvonne und Salim aus den Oberstufen. Indira, Dominik und Mohammed aus den Unterstufen, sowie Leonie und Jeremy aus der

Mittelstufen. Zweite Plätze erreichten Altan, Sahan, Lukas, Leon, Tyler, Abdellah, Medine, Olcay, Atze, Chayanne und Mohammed. Einen gute dritten Platz erzielten Hamza, Yusef und Mateusz.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

Und das Tolle: unter "Live" findet sich ein kleiner Videoclip!

 

Ups... Motorsägen unterwegs... zwei Bäume fallen...

Auftakt zur nächsten Baustelle! Während die Lehrer und Lehrerinnen intensiv miteinander diskutierten, wie wir unsere Schulregeln neu fassen und auf einige Wenige reduzieren, wie wir mit Unterrichtsstörungen umgehen und vieles andere mehr - stand das leere Schulgebäude im Fokus diverser Baumaßnahmen, die man besser ohne Schüler und Schülerinnen angeht.

 

Insbesondere den Bäumen vor der Schule ging es an den Kragen, denn zwei der alten Platanen müssen dem Schwimmbad weichen und diese Arbeiten begannen heute. Für viele war das vielleicht ein kleines AHA-Erlebnis, denn so war sicher - auch damit geht es jetzt so langsam los. Langsam ist sicher der richtige Ausdruck, denn der Bagger kommt erst im Juni - also heisst es noch etwas warten.

 

Aber auch im Altbau wurde fröhlich gewerkelt, der neue Aufzug eingebaut und die vielen Leitungen verkleidet, die aus dem Dachgeschoss nach unten geführt wurden und bislang unschön in den Decken der Klassen hingen. Aber der Zeitplan steht: Ende Mai wollen wir mit vier Klassen ins Dachgeschoss umziehen!

 

 

Besuch der Kinder-Uni

Am Montag machten sich drei Schülerinnen und ein Schüler auf den Weg zu einem besonderen Ausflug. Das Ziel: Die Universität in Paderborn. An diesem Tag war ein riesiger Hörsaal fest in Kinderhand - Studierende eines Master-Seminars sowie Susanne Lang und Prof. Dr. Elvira Topalovic hatten zur Veranstaltung 1. Kinder-Uni eingeladen.

 

Das Thema der besonderen Vorlesung:

 

Macht Bewegung klug?

 

Wie ihr euch sicher denken könnt war Fragen stellen und Mitmachen ausdrücklich erwünscht...(einen kleinen Clip mit Fotos findet ihr in der Rubrik LIVE)

 

Nach der aufregenden Veranstaltung wurde das wohlverdiente Mittagessen natürlich zwischen den Studierenden in der Mensa eingenommen.

mehr lesen

Terminankündigung Schulinterne Fortbildung

Am Donnerstag und Freitag, 16. und 17. Februar fällt die Schule aus. An diesen beiden Tage findet eine schulinterne Fortbildung statt.

 

Lehrer und Lehrerinnen nehmen sich einem wichtigem Thema an: "Wie gehen wir mit all den Schülern und Schülerinnen um, die uns immer wieder und täglich vor neue Herausforderungen mit ihrem Verhalten stellen".

 

An beiden Tagen fällt der Unterricht aus, aber wir bemühen uns, eine Betreuung über das AKU hinzubekommen.

 

Bitte beachten Sie hierzu den nächsten Elternbrief.

 

 

Ein kleiner Halbjahres-Rückblick der US2

Ein kleinen oder längeren Jahresrückblick der Unterstufe 2 - oder besser 3-5b - findet sich neu unter dem Menüpunkt "Live" - hier streamen wir kleine oder größere Filme.

 

Und wenn man sich den Film, der wieder von der Klassenlehrerin Christina Krauß gemacht wurde, anschaut, sieht man die vielen kleinen und großen Stationen, Klassenfahrt und Ausflüge, normale Morgenkreise und den Besuch des Nikolaus oder St. Martinslaternen.

 

Es lohnt sich also!!!