Wir begrüßen 13 neue Kinder an der JMS

Am Donnerstag, den 11. August feierten wir die Einschulung von 4 Schulanfängerinnen und 9 Schulanfängern.

 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die beiden Vorstufenklassen vor der Schule und begrüßten alle Erstklässler*innen mit ihren Eltern und weiteren Angehörigen. Danach ging es dann zum Gottesdienst in unsere Nachbarkirche St. Stephani, wo die offizielle Einschulung stattfand. 

 

Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und der Geschichte zum Einschulungsthema "Willkommen kleine Sonnenblume" gelauscht. Unterstützt wurden wir in diesem Jahr von Herrn Senk und Herrn Amend, die mit uns einen liebevollen und kindgerechten ökumenischen Gottesdienst feierten. 

 

Die große Schulgemeinde wartete unterdessen sehnsüchtig auf dem Schulhof auf unsere neuen Schulmitglieder und als diese aus der Kirche in Richtung ihrer neuen Klassen gingen, wurden sie lautstark und mit viel Gesang, Gejubel und einigen Laola-Wellen willkommen geheißen. Das war eine tolle Aktion!

 

Wir wünschen allen Einschulungskindern einen guten Start ins Schulleben und eine tolle Schulzeit an der Jordan-Mai-Schule!